• Der Kulturschock

    The World-Cultural-Shock

    www.vadere.de

Die Ouiz Shows und der Reingewinn

Die Jahrtausendwende

 

Ursula Sabisch, Meesenring 4, 23566 Lübeck, Deutschland

An die

Redaktion

des  ZDF und

z. H. der Prominenten/ Quiz Show     

Verteiler weltweit

Lübeck, 25. November 2010


Please, see the English language letter!

Quiz Show -Gut zu wissen/ ZDF vom 24. Nov. 2010

______________________________________________________________________________________________________________

Sehr geehrte Damen und Herren, sehr geehrte Herrschaften,

dieses Schreiben bezieht sich auf die gestrige Unterhaltungssendung, wobei es  auch um das Promi-Quiz einer Live Show für die Welthungerhilfe aus München handelt.

Es war eine sehr unterhaltsame und lustig gestaltete Sendung mit viel gebotener Abwechslung für den Zuschauer, wobei besonders die Filme aus den schwer getroffenen Regionen unserer Erde und das Elend der dort ansässigen Menschen durch den Besuch deutscher Prominenter aus der Unterhaltungsbranche vor Ort gezeigt und von den Prominenten dokumentiert wurden.

Durch eine Popularität der anwesenden Gäste dieser Quiz Show, wobei auch viele Prominente am Telefon saßen um Spendenanrufe entgegenzunehmen, unter anderem der Starkoch Alfons Schubeck, der bereits am Vormittag im ZDF in der Koch Show "Die Küchenschlacht" zu sehen war, konnte der Zuschauer für die Welthungerhilfe Geld spenden.

Zu Gast bei Marcus Lanz war unter anderen auch der beliebte Showmaster Jörg Pilawa, welcher in das Einsatzgebiet Haiti gereist war, wodurch auch er bewegende Bilder und Eindrücke mitbrachte.

     Und jetzt kracht es im Karton!

Herr Jörg Pilawa machte eingangs bezüglich des damaligen, sehr schweren Erdbebens von Port au Prince die klare Aussage, dass verschiedene Staaten bezüglich der Katastrophe von Haiti großzügig gespendet hätten und insgesamt eine Summe von 9, 9 Milliarden zusammen gekommen wäre, jedoch von dem Geld noch nicht einmal 1 Milliarde Euro in Haiti angekommen sei, wobei ich akustisch nicht genau verstanden habe, ob es sich um eine 9 hinter dem Komma handelte!

Das wurde nur kurz erwähnt und auch Herr Marcus Lanz bemerkte, dass gerade mehrere Milliarden Euro  nach Irland fließen würden und es nicht schlecht wäre, wenn einige Milliarden davon für die Welthungerhilfe abgezweigt werden könnten, was jedoch nicht möglich sei.

     So geht das aber nicht länger weiter!

Sie als Fernsehanstalt haben gestern durch diese Quiz Show sicherlich mehr Geld eingefahren, als die Zuschauer insgesamt spendeten. Vermutlich ergaben die Spenden eine Gesamtsumme von mindestens     1. 000 000,-- Euro und ein oder zwei Sponsoren legten noch einige Hunderttausend dazu, was ich leider nicht mehr am Ende der Sendung mit verfolgen konnte.  

     Und nun werde ich deutlich!

Auf der einen Seite kämpfen Menschen täglich um ihr tägliches Brot oder um das Leben ihrer Kinder und auf der anderen Seite müssen mehr oder weniger "Psychopaten" in einer Show unterhalten werden, wobei Ausnahmen die Regel bestätigen, auch damit sich die Unterhalter wohl fühlen in ihrer Rolle, weil die "psychisch Erkrankten" ihr Portemonnaie dadurch öffnen. Doch auch das Öffentlich Rechtliche Fernsehen kann davon profitieren und durch eine hohe Einschaltquote Geld einfahren, das eigentlich durch die armen und ärmsten Regionen verdient wurde!

      Und es geht deutlich weiter!

Es kann nicht mehr wahr sein, dass eine Summe in Höhe von 9, 9 Milliarden Euro ganz einfach verschwunden sein soll oder zumindest nicht mehr auffindbar ist und sich niemand wirklich darüber aufregt oder sich ernsthaft damit beschäftigt, wo das Geld geblieben ist, das den betroffenen  Menschen unterschlagen wurde! !! Solch ein Verhalten nennt man eine Veruntreuung der Gelder oder ein höchst fahrlässiges und unverantwortliches Verhalten auch denen gegenüber, die das Geld erst einmal verdienen mussten!

     Und das bleibt nicht nur ein dummer Spruch!

Nun beschäftigen wir uns mit den 9,9 Milliarden Euro und mit dem eigentlichen Erlös der Quiz Show, wobei der genannte Starkoch durch seine Sendungen dem Zuschauer als ein legitimer Brotverdiener untergejubelt wurde, obwohl bereits mit den Nahrungsmitteln in den Kochshows gepanscht und experimentiert wird, wobei die Reste großzügig übrig gelassen werden, von der Verschwendung und den Kosten der Anlieferung der Nahrungsmittel ganz abgesehen!

Vielleicht brauchen Sie und Ihre Starköche ein gestern von dem Starkoch vorgeführtes Gewürz, um den Stoffwechsel im Gehirn anzuregen oder zu aktivieren!                      

Des weiteren bediente man sich schlauerweise auch mit dem ausgebildeten Lehrer und Showmaster, Herrn Pilawa, der allgemein als intelligenter Mensch bekannt geworden ist und schon für viele unterhaltsame Stunden am Fernseher gesorgt hat, was er und die anderen Gäste jetzt als eine Kritik einstecken können muss.

Somit wurde das freiwillige Spenden an die Welthungerhilfe mit garantierter Abgabe der Gelder an den richtigen Stellen gegen eine verpflichtende Hilfeleistung durch alle nicht erdbebenbetroffenen Staaten den Haitianern gegenüber als eine Notwendigkeit legitimiert und die natürliche Verpflichtung und Sorgfaltspflicht einer Leistung eines jeden Staates dadurch abgeschwächt.

Wie würden Sie sich fühlen, wenn ihre Gesundheit oder Ihr Leben und das Leben Ihrer Kinder von dem  Erlös einer Quiz Show durch Schauspieler oder Moderatoren abhängig gemacht wird?

Auch ich bin davon überzeugt, dass die gestrigen Prominenten es ehrlich gemeint haben und sich stark für diese Menschen gemacht haben, doch nun kommen wir auf den besagten Unterschied des Erlöses.

1 Milliarde Euro, das sind 1.000 Millionen Euro. Also sind es 1000.000.000,-- Euro!

Oder: 1 Millionen Euro, ausgeschrieben 1.000. 000,-- Euro und multipliziert mit der Zahl 1.000 ergibt  die Summe 1 Milliarde.

Diese unvorstellbare Summe multipliziert man mit 9,9  oder mit 9,7  und die Summe,  die zwischen diesen Multiplikatoren liegt, die haben Sie gestern noch lange nicht eingespielt!

Wenn Sie wirklich realisieren wollen, dass das Elend auf der Welt radikal abnimmt und aufhört, dann lassen Sie das unterschlagene Geld in Höhe von 9 Milliarden Euro suchen und verzichten Sie in Zukunft  auf diese Art von Spielshows, die letztlich dazu führen, dass mit dem Leben anderer gepokert wird!

Beschluss: 

Sämtliche Mieteinnahmen europaweit werden in den Aufbau der genannten Regionen fließen, wobei die Mieteinnahmen vor Ort durch die jeweiligen europäischen Verwalter entgegengenommen werden und vor Ort zu überprüfen ist, ob die gesamten Einnahmen auf Heller und Pfennig angekommen sind.    

Mit dem Geld und den geeigneten Europäern werden die Einheimischen entsprechend ausgebildet und  bezahlt werden, indem funktionsfähige und erdbebensichere Dörfer errichtet werden, wie in den Filmen der Prominenten vorgeführt!

Gefolgt von sämtlichen Kontinenten der Erde, werden Sie zur gegebenen Zeit diese Umstrukturierung einleiten müssen, wobei das Handwerk immer die höhere Priorität hat und die Kanalisation in Zukunft kein großes Netz bilden darf. 

Sollten Sie der Meinung sein, dass Sie weiterhin machen können, was Sie wollen, dann kann ich nur für alle zusammen hoffen, dass Sie ganz schnell eines Besseren belehrt werden!

Ursula Sabisch, Kaiserin ................................. oder fühlen Sie sich besser mit

Ursula Sabisch, Rumpelstilzchen?   

2010* December Thursday  2nd  

The writing is valid for all correspondingly rich states and not only for Germany!